Schlagwort: #schongewusst

#schongewusstGoogle

Google Maps Updates und neues Preismodell

Der im Jahr 2005 gestartete Online-Kartendienst Google Maps dürfte für die meisten Smartphone-Nutzer wohl eine der wichtigsten Apps auf ihrem Smartphone sein. Rund eine Milliarde täglicher Nutzer greift laut Angaben des Konzerns auf das kostenlose Angebot zurück. Nun hat Google einige Neuerungen angekündigt. All jene Organisationen, Webmaster und Entwickler von Websites oder Apps, die Google Maps Dienste nutzen, sollten sie kennen.

#schongewusst#spotlightDatenschutz

DSGVO – Warm-up Phase bald beendet

Puuh, was für ein unbequemes Thema. DSGVO. Fünf Buchstaben, die es in sich haben. Datenschutz. EU-Richtlinien. Komplexe behördliche Formulierungen. 😕 Wer beschäftigt sich bitte gerne mit sowas? Vermutlich niemand. Außer vielleicht einigen Abmahnanwälten, die schon mit den Hufen scharren, und wenigen Menschen, die sich tatsächlich um persönlichen Datenschutz sorgen – in Zeiten der inflationären Nutzung von datensammelnden Apps, der permanenten Penetration durch Werbe-Newsletter oder lästigen Call-Center-Anrufe.

#schongewusst#spotlightGoogle

Google AMP – Websites auf der Überholspur

Schnellere Webseiten dank Google AMP

Ladezeiten sind nicht nur für Smartphones und Elektroautos eine kritische Messgröße – vor allem bei Websites spielen sie eine große Rolle. Wir haben bereits an anderer Stelle in unserem Blog über das Thema Page Speed (von TYPO3 Seiten) berichtet. Zwischen 40-50 % der Nutzer verlassen eine Website, wenn sie nicht binnen 3 Sekunden geladen ist, so die Angaben von Facebook und Google. Zudem tragen oftmals eine nicht-responsive Darstellung oder ganzflächige Werbung zu einer schlechten User Experience bei.

Pages: 1 2