Verena Sappelt

Chemisch betrachtet geh├Ârt Verena zu den PPW-Nukleonen. Anders formuliert: Sie ist Teil des (harten) PPW-Kerns seit 2008.

Als Content Strategist kommt sie dann zum Einsatz, wenn das ansteht, was Kunden hier und da im Zuge eines Webrelaunchs mal untersch├Ątzen: die Kreation von Texten, die sowohl Zielgruppen ansprechen als auch von Suchmaschinen verstanden werden. Dabei geht Verena nicht nach der Methode Strg + C und Strg + V vor, sondern entwickelt Inhalte, die der Identit├Ąt der Marke oder des Unternehmens gerecht und zugleich Nutzern begreiflich werden. Diese ÔÇ×rhetorische VerdrahtungÔÇť zwischen Marke, Kunden und Nutzern setzt die Sprach- und Literaturwissenschaftlerin (M. A. + postgraduales Zertifikat in Marketing & PR an der State University New York) neben SEO-Ma├čnahmen auch bei Google Ads ein.

Schreibt sie nicht selbst gerade an einem Text, liest sie vermutlich einen anderen. Wohl niemand in unserer Agentur kann mit Verenas Lesehunger konkurrieren, der sie einen Gro├čteil aller SEO- und Online-Marketing Newsletter verschlingen l├Ąsst. So ist sie immer auf dem aktuellen Stand in der schnelllebigen Welt der digitalen Marketing-Trends.

Als Online-Marketing-Allrounderin besch├Ąftigt sich Verena au├čerdem mit Themen wie Web-Analyse und Conversion-Tracking (Google Analytics), Social-Media, Newsletter-Marketing und k├╝mmert sich zu guter Letzt ma├čgeblich um das PPW-eigene Blog.

Von essenzieller Bedeutung f├╝r die Chemie bei PPW (damit schlie├čt sich der Kreis): Verena koordiniert unsere beiden wichtigen (!) Agenturfeiern und sorgt dabei seit Jahren f├╝r abwechslungsreiche Locations und unvergessliche Events.

Social Links:
XING: https://www.xing.com/profile/Verena_Sappelt/cv
LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/verena-sappelt/

TYPO3camp RheinRuhr 2019 – RECAP

Das TYPO3camp RheinRuhr 2019, vom 1. – 3. November war wieder Mal ein voller Erfolg f├╝r unsere TYPO3- und Frontend-Kollegen. Wie letztes Jahr war PPW Goldsponsor des TYPO3camps, das wieder hervorragend organisiert war. Was unsere Kollegen Stefan Horenkamp, Omar Marie und Martin Terber sonst noch berichten, erfahrt ihr in diesem Blogartikel.

Tool: Markenpositionierung mit Karten-Set

ÔÇ×Welchem Problem gehen Kunden durch die Entscheidung f├╝r Eure Marke aus dem Weg? Beschreibt den dringlichsten Grund, Eure Marke zu w├Ąhlen.ÔÇť

Diese und weitere Fragen navigierten uns Teilnehmer durch unseren Workshop zur Markenpositionierung. Das neue Workshop-Tool Start up your Brand unseres Partners Rheinstrategie konnten wir diese Woche testen.

Vue.js – Vorteile: Das Beste aus zwei Welten

Ein Interview mit Stefan Grund

Vue.js, AngularJS oder React: Welche Vorteile hat vue.js?

Vue.js ist ein modernes JavaScript-Framework, das sich sowohl f├╝r einzelne interaktive Komponenten einer Webseite als auch f├╝r komplexe Web-Anwendungen eignet. Es ist das j├╝ngste der drei gro├čen, popul├Ąren JavaScript-Frameworks und vereint viele Konzepte, die aus Angular und React bekannt sind. Im State-of-Vue.js-Report aus dem letzten Jahr wurde Vue dementsprechend als ÔÇ×Love ChildÔÇť der beiden Frameworks betitelt. Daher ist es auch wenig ├╝berraschend, dass Evan You, der Vue.js-Hauptentwickler, vorher bei Google mit Angular gearbeitet hat.

ÔÇťThe coolest digital societyÔÇŁ – Estlands Digitalisierung

Aus der Not eine Tugend gemacht

Estland ist in jeder Weise besonders. Ein kleines Land, das ÔÇô obwohl oder gerade, weil es lange Teil der Sowjetunion war ÔÇô seine Infrastruktur bereits in den 90-ern fast komplett digitalisiert hat. Nach dem Zerfall des Ostblocks ergriff Estland die Initiative und ersetzte fehlende Strukturen durch neue IT-Netzwerke. „Digital by default“ hei├čt das Selbstverst├Ąndnis Estlands.

Progressive Web Apps (PWA) – Vorteil: auch offline online sein

Es ist selbstverst├Ąndlich, sch├Âne, mobilfreundliche, responsive Websites oder mit den Fingern gut bedienbare Apps vorzufinden. W├Ąhrend responsive Webseiten oder n├╝tzliche Apps also fast zum Standard geh├Âren, entwickelt sich derzeit nebenbei der Offline-first-Ansatz weiter. Die recht neuen Progressive Web Apps (kurz: PWAs) sind optisch nicht von einer responsiven Website zu unterscheiden und sollen das Beste von Apps und Websites miteinander vereinen.

Konferenzen & Bar-Camps 2018

Wo wir 2018 sein werden.

Meistens nat├╝rlich in der Agentur. Und da werden wir Websites konzipieren, UX-Designs kreieren oder TYPO3 & Frontends entwickeln. Aber es gibt eben auch Tage, an denen wir unseren Horizont erweitern, Leute aus der Sph├Ąre kennenlernen und f├╝r unsere Kunden das neuste must-do heranschaffen werden.

Pages: 1 2 3 4