Kategorie: Digitale Trends & News

Neuheiten in der Digitalszene. Hier ein paar Blogbeitr├Ąge rund um Trends und langfristige Entwicklungen.

Barrierefreie PDF-Dateien: Erstellung und Pr├╝fung

Was bedeutet eine ÔÇ×barrierefreie PDFÔÇť?

Mehrere Grundlagen definieren die Barrierefreiheit von PDF-Dateien. Rechtliche Ausgangslage in Deutschland bildet das Behindertengleichstellungsgesetz von 2002, das sich wiederum f├╝r die digitale Welt in der BITV 2.0 (Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung) niederschl├Ągt. Diese wiederum ist eng verwoben mit den WCAG 2.1┬á(Web Content Accessibility Guidelines) Kriterien. Zudem regelt die DIN ISO 14289-1 die ÔÇ×Verbesserung der Barrierefreiheit f├╝r das Dateiformat von elektronischen Dokumenten“. Aber Schluss mit dem offiziellen Teil – werden wir doch lieber direkt konkret. 😀

Rector: PHP-Code Refactoring mit Autopilot

Unser Freelance-Kollege Sebastian Schreiber, seines Zeichens TYPO3 Urgestein und erfahrener PHP-Entwickler ist seit 2019 in die Weiterentwicklung des Open-Source-Projekts Rector involviert. Was Rector macht, wieso nahezu jeder Entwickler, wir bei PPW und auch unsere Kunden davon profitieren, und weshalb pure Faulheit manchmal ein hervorragender Antrieb ist, darum soll es in diesem Blogpost gehen. Im Interview haben wir mit Sebastian und mit dem Rector-Erfinder Tomas Votruba aus Tschechien gesprochen.

Barrierefreiheit f├╝r jedermann, jedefrau und f├╝r dich selbst!

Unser PPW 360┬░ Blog basiert auf WordPress. Mit der Aktualisierung auf die Version 5.6 wurde das Thema Barrierefreiheit mit der ├ťberschrift ÔÇ×Verbesserungen f├╝r jedermannÔÇť angesprochen und kein alleiniger Verweis auf behinderte Menschen bezogen. Das passt zu dem aktuellen Zeitgeist, der willk├╝rliche Unterscheidungen von Menschen durch starre Muster mehr und mehr aufl├Âst. Nicht zuletzt zahlt die Auseinandersetzung mit diesen Themen auf eine moderne Marke ein und belegt das vorausschauende┬áHandeln. Das macht ein Unternehmen authentisch und hilft dabei, dass nicht gewartet wird, bis es zu Problemen mit den Nutzern kommt.

Website-Sicherheit: Die Grundlagen f├╝r den Betrieb einer sicheren Website

Welche Gefahren und Angriffsmethoden gibt es im Netz?

Die Website-Sicherheit ist ein gro├čes Feld. Das BSI (Bundesamt f├╝r Sicherheit in der Informationstechnik) listet in seinem IT-Grundschutz- Kompendium 47 Gef├Ąhrdungstypen auf, wobei hierzu auch Risiken aus der Rubrik Elementarschaden z├Ąhlen. Abseits davon gibt es eine Reihe menschengemachter Bedrohungen, die die Betreiber von Websites und jeden Internetnutzer gef├Ąhrden.┬á┬á

Dezentrale Teamarbeit mit Nextcloud

Im Zuge des Corona-Lockdowns haben viele Firmen einen Gro├čteil ihrer B├╝roarbeiter ins Homeoffice geschickt. Seitdem ist der Bedarf gestiegen, gemeinsam Daten au├čerhalb der B├╝ror├Ąume zu verwalten. Oft ist aber die vorhandene Infrastruktur f├╝r eine dauerhafte Arbeit von zu Hause nicht ausreichend. Die Mitarbeiter verwenden zudem oft mehrere Ger├Ąte – auch diese sollten dann auf denselben zentralen Datenpool zugreifen k├Ânnen. Diese Zwangsumstellung bot Gelegenheit, nicht nur pers├Ânliche Gewohnheiten zu ├Ąndern, sondern die firmeneigene Infrastruktur zu modernisieren.

Teamkommunikation mit Rocket.Chat

ÔÇ×Man kann nicht nicht kommunizierenÔÇť. Diesen Satz hat der Psychotherapeut und Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick gepr├Ągt. Doch sp├Ątestens, wenn man seinen Arbeitsalltag vollst├Ąndig aus dem Homeoffice bestreitet, wird sp├╝rbar, dass es durchaus Rahmenbedingungen f├╝r das totale Erliegen von Kommunikation gibt.

Kommunikation und Kollaboration in Zeiten von Corona

Noch vor ein paar Wochen war Corona ein Randthema. Heute ist das Virus ein ernstzunehmendes Thema – nicht nur gesundheitlich sondern auch weltwirtschaftlich.

Buzzwords wie Transformation und Disruption bestimmen die Digitalbranche seit Jahren und f├Ârdern bei etlichen Unternehmen ein Umdenken. Nun zwingt die Virale Disruption in ungeahnter Geschwindigkeit Unternehmen quer durch alle Branchen zu neuen Wegen, um den Fortbestand ihres Gesch├Ąfts sicherzustellen.

Tool: Markenpositionierung mit Karten-Set

ÔÇ×Welchem Problem gehen Kunden durch die Entscheidung f├╝r Eure Marke aus dem Weg? Beschreibt den dringlichsten Grund, Eure Marke zu w├Ąhlen.ÔÇť

Diese und weitere Fragen navigierten uns Teilnehmer durch unseren Workshop zur Markenpositionierung. Das neue Workshop-Tool Start up your Brand unseres Partners Rheinstrategie konnten wir diese Woche testen.

Digital Brand Leadership

Werden Marken wichtiger oder droht ihnen im digitalen Zeitalter der Bedeutungsverlust?

Digital Branding: Omnichannel als Herausforderung in der ganzheitlichen Markenf├╝hrung

In den letzten Jahren ist die ganzheitliche F├╝hrung von Marken komplexer geworden. Ein wichtiger Grund daf├╝r liegt in der Vielzahl an neu entstandenen Kommunikationskan├Ąlen und Medien, von Instagram ├╝ber LinkedIn, von mobilen Websites bis hin zu markenindividuellen Apps.

Pages: 1 2 3 4