Kategorie: Digitale Trends & News

Neuheiten in der Digitalszene. Hier ein paar Blogbeiträge rund um Trends und langfristige Entwicklungen.

Digital Brand Leadership

Werden Marken wichtiger oder droht ihnen im digitalen Zeitalter der Bedeutungsverlust?

Digital Branding: Omnichannel als Herausforderung in der ganzheitlichen MarkenfĂĽhrung

In den letzten Jahren ist die ganzheitliche Führung von Marken komplexer geworden. Ein wichtiger Grund dafür liegt in der Vielzahl an neu entstandenen Kommunikationskanälen und Medien, von Instagram über LinkedIn, von mobilen Websites bis hin zu markenindividuellen Apps.

Nachhaltigkeit durch Digitalisierung?!

Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind zwei Megatrends des 21. Jahrhunderts, die wohl kaum vorübergehenden Modeerscheinungen sein werden. Gerade ihre Kombination birgt viel Potential für gesellschaftliche Veränderungen wie auch für Produktinnovationen, neue Services und Geschäftsmodelle – und ist daher für uns als Digitalagentur interessant.

Zoefffffff ist das niederländische Wusch!

Impressionen von der InnovationExpo18 in Holland

Am 4. Oktober fand in Rotterdam die InnovationExpo18 – eine Messe der Ideen und Innovationen – statt. Auf dem ehemaligen RDM Werftgelände (Rotterdamsche Droogdok Maatschappij) wurden Lösungen fĂĽr das moderne technische Leben, heute und in der Zukunft, vorgestellt. Aussteller und Besucher konnten sich zu Themen wie „circular economy“ (Kreislaufwirtschaft), Energie, Wasser, Gesundheit und Mobilität austauschen.

“The coolest digital society” – Estlands Digitalisierung

Aus der Not eine Tugend gemacht

Estland ist in jeder Weise besonders. Ein kleines Land, das – obwohl oder gerade, weil es lange Teil der Sowjetunion war – seine Infrastruktur bereits in den 90-ern fast komplett digitalisiert hat. Nach dem Zerfall des Ostblocks ergriff Estland die Initiative und ersetzte fehlende Strukturen durch neue IT-Netzwerke. „Digital by default“ heiĂźt das Selbstverständnis Estlands.

Progressive Web Apps (PWA) – Vorteil: auch offline online sein

Es ist selbstverständlich, schöne, mobilfreundliche, responsive Websites oder mit den Fingern gut bedienbare Apps vorzufinden. Während responsive Webseiten oder nützliche Apps also fast zum Standard gehören, entwickelt sich derzeit nebenbei der Offline-first-Ansatz weiter. Die recht neuen Progressive Web Apps (kurz: PWAs) sind optisch nicht von einer responsiven Website zu unterscheiden und sollen das Beste von Apps und Websites miteinander vereinen.

DSGVO – Warm-up Phase bald beendet

Puuh, was fĂĽr ein unbequemes Thema. DSGVO. FĂĽnf Buchstaben, die es in sich haben. Datenschutz. EU-Richtlinien. Komplexe behördliche Formulierungen. 😕 Wer beschäftigt sich bitte gerne mit sowas? Vermutlich niemand. AuĂźer vielleicht einigen Abmahnanwälten, die schon mit den Hufen scharren, und wenigen Menschen, die sich tatsächlich um persönlichen Datenschutz sorgen – in Zeiten der inflationären Nutzung von datensammelnden Apps, der permanenten Penetration durch Werbe-Newsletter oder lästigen Call-Center-Anrufe.

Arabische Webseiten: Links oder rechts?

Letztens, im Office unserer Frontend-Entwickler, entwickelte sich ein Gespräch ĂĽber Frontend-Arbeit bei mehrsprachigen Webseiten im Allgemeinen  – und im Besonderen. Denn einer unserer Frontend-Leute kommt aus Ă„gypten, wo die arabische Schreibweise die Gestaltung von Webseiten beeinflusst. Was genau den Unterschied macht, hat Omar Marie mir beantwortet.

Pages: 1 2 3 4