PPW Refresh II: Gut Ding braucht keine Weile

PPW Refresh II:  Gut Ding braucht keine Weile
„Wenn ich die Wahl zwischen unseren Agenturen habe, rufe ich bei PPW an, weil es dann schnell erledigt wird.“

Unter der Selbstbeobachtungslupe, unserer eigenen Brand Experience, hat sich aus Aussagen wie diesen indes diese weitere PPW-Qualität hervorgetan. Jedoch – bei aller unkomplizierten und flotten Hilfe für unsere Kunden fehlte es am Ende des Tages dann oft an Zeit für die eigene Marke und ihrer Weiterentwicklung. Wie auch schon im ersten Teil dieser Refresh-Serie beschrieben, haben wir mit viel Extra-Zeit unsere eigene Markenstrategie überarbeitet.

Das neue Corporate Design
Nach einem dreimonatigen methodischen wie gestalterischen Prozess sind nun die Grundlagen für das neue Corporate Design geschaffen. Das frische Äußere der Marke PPW ist durch Farben, Schrift und Bildsprache sowie Typographie und Gestaltungsraster entstanden. Dieses Branding ist jetzt Ausgangspunkt für alle Marken-Touchpoints.

vorher-nachher

Integrierte Kommunikation
Die frische Anmutung durch Farbe und Schrift, Intro und Daxline, im Corporate Design zeigt sich offline auf den Geschäftspapieren und in den neuen Präsentationen. In E-Mails verdeutlichen neue E-Mail-Adressen (unter anderem mit der Endung ppw.de statt pietzpluswild.de) und Signaturen das neue Selbstverständnis. Die neue Bildsprache wird wieder persönlich; ein Fotoshooting ist bereits angesetzt.

Typografie

Webseite
Um alle Kommunikationskanäle sinnvoll zu vernetzen, ist auch die PPW Webseite recht zügig online gestellt worden. Zunächst in Minimalausgabe, was bei Weitem jedoch nicht heißt, dass PPW einfach mal eben die Seite ins Netz geschlenzt hat. Im Gegenteil: In hocheffektiven Tagen und der PPW-typischen anpackenden Art ist Konzept und Grobstruktur der zunächst statischen Seite entstanden. Der Webseite wird jetzt nach und nach dynamische Materie implantiert werden. Für das nächste Release stehen CMS, bessere Performance, mehr Inhalte und Feinjustierungen auf dem Plan.

PPW Webseite

Blog PPW 360°, Landingpages, Microsites und Newsletter
Der PPW-Blog hat sich einer Namensänderung unterzogen und geht fortan mit „PPW 360°“ online. Fachliche Ausführungen, interne Einblicke und Themen außerhalb des Agentur-Orbits sind hier nach wie vor anvisiert.

Die PPW Landingpages (Intranet-Doktor bis zum Intranet-Navigator) und Microsite (Intranetkonzepte) werden eine Anpassung an den PPW Markenkern vollführen, und auch der PPW Newsletter wird sich optisch wandeln.

intranetdoktor

Mehr Produkte + einheitlicher Ansprechpartner = mehr Service
Inhaltlich hat PPW die Produktlinie länger gezogen. So geschehen bereits vor einigen Jahren mit der Intranet-Software Intrexx von United Planet für Intranet-Projekte, für die PPW eine neue Unit ins Leben gerufen hat.

Genauso sinnvoll hat PPW jetzt mit den neuen PPW Managed Cloud Hosting den Mehrwert für seine Kunden deutlich erhöht: Für die digitalen Projekte übernimmt PPW jetzt auch das Hosting auf Basis ISO zertifizierter Cloud Technologie in Deutschland. Dadurch profitieren Bestands- und Neukunden vom eng verzahnten Rundumpaket bei PPW mit festen Ansprechpartnern in unserer Agentur.

PPW-Cloudservices

Zu den PPW Managed Cloud Services wird es im Blog bald mehr zu lesen geben.