Here you go: Was kann TYPO3 CMS 7

Here you go: Was kann TYPO3 CMS 7

Am 2. Dezember 2014 ging es rund in der TYPO3 Welt. Die TYPO3 Association ver├Âffentlichte die Version 7. Die neue Version orientiert sich eindeutig in Richtung der Redakteure. Es wird ein schlankeres und besseres Backend versprochen.

Die nun ver├Âffentlichte Version 7 ist ein erster Meilenstein auf dem Weg zur LTS Version, die f├╝r Ende 2015 geplant ist.

Ein erster Probelauf

Ich bin seit 2007 bei TYPO3 dabei und musste so manches mitmachen. Sei es die manchmal verwirrte Versionierung oder das TYPO3 CMS 5 / Neos Chaos. Ich habe mir dann dennoch frohen Mutes die Version 7 angeschaut.

Der erste Login in das Backend ├╝berrascht und man sieht viel Buntes. Man sieht eindeutig den Einfluss von Bootstrap. Das Men├╝ gef├Ąllt mir auch sehr gut. Nat├╝rlich klicke ich mich erstmal wild durch das Backend und definitiv ist dem Backend ein Performance-Sprung gelungen. Das macht Hoffnung!

TYPO3 CMS 7 noch leer.

 

Das erste Problem

Nat├╝rlich ist TYPO3 so zun├Ąchst sehr leer. Also  versuche ich, das Introduction Package zu installieren, um ein wenig Leben ins Backend zu bekommen.

TYPO3 CMS 7 Introduction Package - Installation schlug fehl.

 

Hier scheitert es am mangelnden Support von forge.typo3.org. Schade aber auch. Der Grund ist recht einfach: Der Autor m├Âchte m├Âglichst lange noch die Version 4.5 LTS unterst├╝tzen. Diese Version wird immerhin noch bis M├Ąrz unterst├╝tzt.

W├Ąhrend ich mich so durch das Backend navigiere, fallen mir die neuen Icons f├╝r die Funktionen auf: Bootstrap Standard durch und durch. Das ist definitiv ein guter Ansatz, denn die Standards helfen den Redakteuren auf jeden Fall, sich besser zurechtzufinden. Manches muss aber aus meiner Sicht noch verbessert werden. Bei der Bearbeitung von Dokumenteigenschaften f├Ąllt mir Folgendes auf:

  • Zwei Bleistifte nebeneinander verwirren
  • Quote Symbol f├╝r ÔÇ×RenameÔÇť von Dateien k├Ânnte zu Missverst├Ąndnissen f├╝hren

TYPO3 CMS 7 Verbesserungen

 

Updates

Die Version 7 l├Ąsst sich nur neu installieren oder von einer 6.2 LTS Version aktualisieren. Insgesamt soll der Updatezyklus verbessert werden, um dem Anwender schneller Updates zu liefern. Bis zur LTS Version 7 werden nun St├╝ck f├╝r St├╝ck Sprint Releases nachgeliefert.

Fazit

Die Anforderungen der neuen Version durch die neue Technik (PHP und MySQL 5.5) sind etwas h├Âher, aber dank neuer Standards auch notwendig.

Der erste Eindruck der Version 7 ist ├╝berwiegend positiv, wie z.B. ein flotteres und besser zu bedienendes Backend. TYPO3 CMS 7 wird 2015 noch erweitert werden, daher behalten wir den Fortschritt im Blick.

Mehr Informationen

Wie immer gibt es von Patrick Lobacher eine sehr gute redaktionelle und technische ├ťbersicht, was die neue TYPO3 Version bietet:

Quellen: